Morgen kommen die eBikes – Erlebnisticket macht´s künftig ganz einfach

Es ist soweit. Morgen kommen die ersten eBikes bei uns an. Möglich wurde dies über die Kooperation mit einem privaten Unternehmen, das uns die Bikes zur Verfügung stellt. Der Vorteil für uns: Wir tragen außer dem Vermietungsaufwand kein Risiko. Für die Vermietung wird es eine Onlineplattform geben, die eine Buchung der Räder online bequem möglich macht. Zudem ist ein Verleih auch im ersten Schritt über die Touristinformation im Rathaus möglich. Für 25 EUR am Tag kann man dann schön entspannt unsere Stadt erkunden. Mit 250 Watt Elektrounterstützung unter den Füßen.

Die Kooperation ist ein neuer Weg, den wir gehen. Dies vor allem, weil unser angespannter Haushalt derzeit keine Experimente verträgt. Deshalb sind wir sehr froh, dass eine solche Einigung zustande kam. Und noch einen Bonbon gibt es dazu: Zusammen mit dem VMS, der CVAG und der Drahtseilbahn ist es gelungen, ein „Erlebnisticket“ aus dem Boden zu stampfen.

Das bedeutet: Unsere Gäste buchen künftig ganz bequem ein Ticket, das die Bahnfahrt von Chemnitz nach Augustusburg (und zurück), die Fahrt mit der Drahtseilbahn und die Miete der eBikes bzw. einer geführten Seqway-Tour möglich macht. Beides dann zu einem Pauschalpreis pro Tag.

Alles bequem online oder auch per Telefon bei uns. Die Tickets werden den Kunden dann per Post zugestellt. Damit haben wir ein interessantes Angebot für all jene, die mal ganz entspannt ohne Auto zu uns kommen wollen.

Wenn der Test gut anläuft, wollen wir das Ganze für die kommende Saison ausweiten. Dann sind Familientickets ebenso geplant wie die Anbindung von Dresden und Leipzig an dieses Angebot. Alles in allem wird der Ticketbetrieb im September starten und als Test für die kommende Saison dienen. Der Verleih der Räder an sich wird schneller starten. Parallel dazu arbeiten wir an einem kleinen Netz von Elektrotankstellen für eBikes. Auch hier werden wir erst im kommenden Jahr starten können, sieht man von ein oder zwei Projekten ab, die vielleicht in diesem Jahr noch gehen.

Wir hoffen, dass wir damit ein kleines Bausteinchen mehr Attraktivität schaffen, das die Leute auf unsere Stadt neugierig macht. Die Bewerbung des Ganzen wird demnächst beginnen.

Teilen ist mehr 🙂
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

2 Kommentare

  1. Hoffentlich werden die Räder gut angenommen. Eine Frage habe ich aber noch. Ist es nicht der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS)? Der MDV ist doch in zwischen Leipzig und Halle zuständig.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.