Das Problem sind Wir. Das Buch.

Als Ende August mein Buch erschien, da änderte sich alles. Seither bekomme ich mails, Briefe, Anrufe von menschen aus Ost & West, die mit mir in eine Debatte darüber gehen wollen. 97% der Wortmeldungen sind zustimmend, nachdenklich und offen. Der Rest (leider erwartet) unterirdisch. Und damit meine ich nicht „kritisch“. Das wäre ok, ja sogar erstrebenswert, wollte ich mit dem Buch doch eben genau eine Debatte über uns, unsere Befindlichkeiten und über meine Innenansicht unserer Gesellschaft anstoßen. Ich meine jene, die verbal attackieren, drohen und nichts gelten lassen wollen, als ihre eigenen Gedanken. Zahlreiche Medienbeiträge wurden gefertigt. Radiosender bundesweit. Zeitungen bundesweit und auch mehrere TV-Auftritte folgten. Nun häufen sich Einladungen zu Podiumsdiskussionen und Lesungen. die sich – so es Amt und Zeit erlauben – auch gerne wahrnehme. Ich möchte den vielen Kommentatoren und Briefeschreibern danken. Es ist spannend, meine Sicht der Dinge mit so vielen anderen Sichten abgleichen zu können. Und noch schöner ist, dass sich nun doch immer mehr menschen für die Frage interessieren, wie Wir denn weitermachen könnten, damit das Wir auch gewinnen kann. Diskutieren Sie gern mit mir hier auf dieser Seite. Senden Sie mir eine Mail.

Das Medienecho in der Zeitung…

Auszug…

TV-Sendungen

Hart aber fair vom 28.10.2019

Hart aber fair zu den Wahlergebnissen im Osten.

Titel Thesen Temperamente & ARTOUR – 1.9.2019

Berührungsängste sind Dirk Neubauer, dem Bürgermeister von Augustusburg, fremd. Die AfD ruft drei Tage vor der Sachsenwahl zur Kundgebung und er geht hin. Neubauer ist Sozialdemokrat. Wir hätten ihn am Donnerstag gern in die Arena begleitet. Doch die AfD, die Jörg Meuthen als prominenten Gastredner begrüßt, gibt uns keine Dreherlaubnis.

3Sat – Kulturzeit

Dirk Neubauer „Das Problem sind wir“

Kulturzeit-Gespräch mit Dirk Neubauer, dem Bürgermeister von Augustusburg, über sein Buch „Das Problem sind wir“. 23.08.2019

Feedback im Radio…

„Demokratie hat was mit Mitmachen-Können zu tun“

Dirk Neubauer im Gespräch mit Nana Brink – Deutschlandfunk Kultur 2.9.2019

„Die Stadt bist du“, sagt Bürgermeister Dirk Neubauer (SPD) gerne zu den Bürgern von Augustusburg. Sein Appell: Politik muss den Bürger mitmachen lassen, damit er merkt: „Er ist nicht irgendwo im Outback, sondern auch seine Stadt gehört noch zu Deutschland.“

„Über allem liegt der Populismus“ –

Dirk Neubauer im Gespräch mit Sarah Zerback – im Deutschlandfunk – 9.8.2019

Wenige Wochen vor den Landtagswahlen in Sachsen legt die AfD in Umfragen zu. Für Dirk Neubauer, SPD-Bürgermeister von Augustusburg, ist das Problem, dass seine Partei gute Projekte nicht vermitteln könne. „Die Leute sind nicht bereit, sich mit Fakten auseinanderzusetzen“, sagte Neubauer.

Deutschland, ein zerrissenes Land? Auf der Suche nach Identität – Forum Frauenkirche

Deutschlandfunk Kultur – Moderation: Alexandra Gerlach

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls wird wieder leidenschaftlich diskutiert: Sind wir ein Volk? Gibt es eine gemeinsame Vorstellung davon, wer wir Deutschen sind und auch sein wollen? Über diese und weitere Fragen diskutieren wir im „Wortwechsel“.

Ist dieser Anspruch nach einer gemeinsamen Identität (noch) überzogen? Gibt es vielmehr nach wie vor eine west- und eine ostdeutsche Identität? Sind wir ein, wie es oft behauptet wird, zerrissene Land?

Was verbindet uns Deutsche? Die gemeinsame Sprache, das Grundgesetz, die Kultur, unsere Vergangenheit?

Darüber diskutieren:

Prof. Raj Kollmorgen, Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Sozialwissenschaften, Professur Management des sozialen Wandels

Dirk Neubauer (SPD), Bürgermeister von Augustusburg und Autor von: „Das Problem sind wir: Ein Bürgermeister in Sachsen kämpft für die Demokratie“
 
Adriana Lettrari-Pietzcker, Organisationsberaterin, Speakerin, Publizistin und Gründerin des „Netzwerk 3te Generation Ost“

Schreiben Sie mir gern.

Schreiben Sie mir, was Sie von meinem Buch halten. Gerne stehe ich auch für öffentliche Lesungen und Diskussionsveranstaltungen zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich einfach, ich melde mich bei Ihnen. Vielen Dank.

Teilen ist mehr :-)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
%d Bloggern gefällt das: