S236: Erste Sperrinfos und Baubeginn

Nachdem es das Landesamt für Straßenbau spannend gemacht hat, wissen wir inzwischen zumindest, dass die Sanierung der S236 am 13.7. beginnen wird. Ab diesem Tag wird die Zufahrt zur Stadt aus Richtung Chemnitz an dem Abzweig Euba voll gesperrt sein. Die Sperrung wird sich zunächst bis zum Ortseingang erstrecken und aller Wahrscheinlichkeit nach bis Ende August/Mitte September andauern. Damit bleibt die Ortslage bis zur Kreuzung Chemnitzer Straße/Seilergasse/Bergstraße aus Richtung Ortslage befahrbar. Alle Anlieger, die im gesperrten Bereich wohnen, werden diesen auch befahren dürfen. Bezüglich eventueller Liefer- und Kundenanfahrten wird es möglich sein, sich mit und abzustimmen. Wir werden den Betroffenen in der kommenden Woche die Kontaktdaten der Ansprechpartner zukommen lassen. Zudem werden wir ebenfalls in der kommenden Woche den Ablaufplan für die weiteren Bauabschnitte erhalten. Denn in der Ortslage wird dann in mehreren Abschnitten gebaut, um die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. Sobald wir wissen, wie diese aussehen, werden wir dies auch sofort veröffentlichen. Tut mir leid, aber es bleibt leider spannend, denn auch wir haben derzeit noch nicht mehr Informationen.

Teilen ist mehr 🙂
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.