Familien aufgepasst: Neues Baugebiet nun in Planung

Es ist eine der Aufgaben, die ich mir auf die Agenda geschrieben habe. Wie schaffen wir Raum, um jungen Familien in unserem Ort eine Zukunft zu geben. Nun haben wir mit der Vergabe des Planungsauftrages für das neue Wohnbaugebiet in der Erdmannsdorfer Schenkenstraße das Ganze angeschoben. Und – auch in der Grünberger alten Schule wird es in diesem Jahr noch losgehen. Hier entstehen unter anderem vier Familienwohnungen neu. Damit haben wir ab Ende kommenden Jahres 10 Baugrundstücke und vier familientaugliche Wohnungen im Angebot. Nach den Investitionen in unsere Grundschule und parallel zum Projekt schnelles Internet der nächste konsequente Schritt in Sachen Familienansiedlung. Wenn ihr Interesse an einem der beiden Projekte habt, dann findet ihr am Ende des Artikels ein Anmeldeformular. Tragt Euch ein und wir informieren Euch über den Fortgang des Projektes!

Besonders das Baugebiet Schenkenstraße ist auf Grund seiner Nähe zur Grundschule und zur Kita ideal für junge Familien. Mit eher kleinen Grundstückszuschnitten und einer sehr effizienten Erschließung wollen wir hier erreichen, dass die Grundstückskosten so niedrig wie möglich bleiben. Eine Voraussetzung dafür, dass junge Familien den Traum vom eigenen Zuhause überhaupt umsetzen können. Leider ist es wie immer im Leben: der jetzt beauftragte Bebauungsplan wird wohl frühestens in einem Jahr in Kraft treten können. Das sind eben die Laufzeiten solcher Verfahren und daran kann man auch nichts ändern.

In Grünberg haben wir nun den Förderbescheid sicher, versuchen allerdings gerade noch, einen höheren Fördersatz zu bekommen. Sobald wir hier Nachricht haben, werden wir mit dem Bau beginnen. Kern des Ganzen ist der Erhalt der für den Ort so sehr wichtigen öffentlichen Räume, der kleinen Sporthalle und der Wahlräume generell. Die alte Schule ist und bleibt das Ortszentrum und die Kommunikationszentrale der Grünberger.  Das im Nebeneffekt auch Wohnungen entstehen, deren Mieteinnahmen helfen sollen, das Ganze nachhaltig zu sichern, ist da beinahe Nebensache. Dennoch aber auch ein Angebot an junge Familien, die nicht selbst bauen wollen, um flexibel zu bleiben.  Auch hier freuen wir uns, wenn ihr uns schreibt, ob Interesse besteht. Nutzt einfach das nun folgende Formular:

 

Teilen ist mehr :-)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.